DEIN VITAMINLIEFERANT

Zucchini-Heidelbeer-Nuss-Küchlein

Zucchini-Heidelbeer-Nuss-Küchlein (2)

Der Sommer ist vorbei. Der Winter liegt vor uns. Diese luftig-leichten Zucchini-Heidelbeer-Nuss-Küchlein eignen sich bestens für die ersten winterlich-gemütlichen Abende daheim. Durch die geriebene Zucchini bleiben die Küchlein auch nach ein paar Tagen noch angenehm feucht, können daher auch „länger“ gelagert werden.  Sie sind schnell gemacht und zudem durch die Verwendung des Buchweizenmehles glutenfrei.

Einen wunderschönen Start in den hoffentlich schneereichen Winter!

 

Zutaten für eine Springform ø 26cm oder 12 Muffins


200 g ganze Haselnüsse

100 g Zartbitterschokolade

5 Eier

100 g Rohrzucker

1 Prise Salz

100 g Buchweizenmehl

2 EL Zitronensaft

1 mittelgroße Zucchini

1 Handvoll SUPERGOODFRUITS-Heidelbeeren

2 Schalen frische Heidelbeeren

 

Zubereitung


1) 200 g ganze Haselnusskerne in einer Pfanne bei geringer Hitze ca. 5 Minuten anrösten. Abkühlen lassen und hacken, so dass sie in etwa halbiert sind.

2) 100 g Zartbitterschokolade grob hacken.

3) 5 Eier Das Eiweiß mit einem Handrührgerät steif schlagen und zur Seite stellen.

4) Das Eigelb mit 100 g Rohrzucker und einer Prise Salz schaumig schlagen.

5) Eine mittelgroße Zucchini waschen, trocknen und dann grob raspeln. Zusammen mit 100 g Buchweizenmehl, 2 EL Zitronensaft, den gehackten Haselnüssen, einer Handvoll SUPERGOODFRUITS-Heidelbeeren und der gehackten Schokolade unter die Eigelbmasse mengen.

6) Anschließend den Eischnee unter die Eigelbmasse heben.

7) 2 Schalen frische Heidelbeeren waschen, trocknen und anschließend in den Teig mischen.

8) Den Teig in eine gefettete Springform oder Muffin-Formen verteilen und glattstreichen.

9) Im vorgeheizten Ofen bei 160°C Ober- und Unterhitze ca. 20-25 Minuten lang backen.

 

 

Matthias

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*