DEIN VITAMINLIEFERANT

Windbeutel gefüllt mit Brombeer-Sahne

Windbeutel-Brombeer-Sahne 17.04 (1)

An einen Brandteig hatte ich mich trotz Kochausbildung und großer Leidenschaft für Kuchen, Torten und andere Backwaren bisher nicht herangewagt. Zu oft hatte ich gehört wie schwierig die Zubereitung sei, da sie sich so sehr von allem anderen unterscheiden würde.  Und ja, es stimmt, aber mit einem guten und detailliert beschriebenen Rezept wird der Teig gelingen und die Windbeutel genauso gut ankommen wie bei meiner Familie.

 

Ursprünglich wollte ich eine Rosmarin-Brombeer-Sahne machen, um etwas ganz spezielles zu kreieren, aber aufgrund eines unvorhersehbaren Problems habe ich auf den Rosmarin verzichtet. Nichtsdestotrotz wird die Sahne durch das Hinzufügen vom SUPERGOODFRUITS- Brombeer-Pulver zu etwas ganz besonderem. Das Pulver verleiht der Sahne eine Frische, Süße, zugleich aber auch Säure, so dass ich den Rosmarin gar nicht vermisst habe. Aber, schon vorab, als kleine „Vorwarnung“ – die Kombination aus Rosmarin und Brombeere ist nicht verworfen, sondern nur vertagt worden.

 

Und nun, viel Spaß beim Nachbacken…

 

 Zutaten für 6 mittelgroße Windbeutel


60 ml Milch

60 ml Wasser

20 g Butter

Je 1 Prise Salz und Zucker

60 g Mehl

2 Eier

 

150 ml Schlagsahne

SUPERGOODFRUITS-Brombeer-Pulver

  • Zucker

 

 Zubereitung


1.) Je 60 ml Milch und Wasser, mit 20 g Butter und einer Prise Salz und Zucker  aufkochen. 60 g Mehl auf einmal hinzugeben und anschließend mit einem Kochlöffel so lang bearbeiten bis der Teig sich zu einem Ball verformt und am Topfboden eine leicht angebrannte Schicht entsteht („Abbrennen“ – daher der Name Brandteig). Dies dauert etwa 5 Minuten.

2.) Den Teig in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Erst dann die beiden Eier nacheinander und langsam mit einem Knethacken in den Teig einarbeiten bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig für mindestens 2 Stunden kaltstellen, besser noch über Nacht.

3.) Den Brandteig mit einem Spritzbeutel oder einem Esslöffel auf Backpapier geben.

4.) Anschließend bei 220° C Ober-/ Unterhitze backen. Bis die Windbeutel schön goldbraun sind dauert es je nach Ofen etwa 20 Minuten. Bevor man die Windbeutel aufschneidet, sollten sie etwas erkalten.

5.) Für die Füllung 150 ml Sahne steifschlagen. Kurz bevor die Sahne steif geschlagen ist, den Zucker und 1 gestrichenen Esslöffel SUPERGOODFRUITS-Brombeer-Pulver einrieseln lassen. Probieren und nach Bedarf mehr Zucker und/oder Fruchtpulver zufügen.

 

Ich hoffe ihr habt wie immer viel Spaß beim Nachkochen:)

Euer Matthias

Matthias

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*