DEIN VITAMINLIEFERANT

Walnuss-Waffeln mit Himbeeren und Basilikum

Walnuss-Waffeln mit Himbeeren und Basilikum (4)

Quark-Waffeln, Buttermilch-Waffeln, Kartoffelwaffeln, ob süß oder herzhaft, am liebsten sind mir doch immer die einfachen frischen Waffeln „mit einfach nur“ Puderzucker“. Und seit ich im Besitz eines eigenen Waffeleisens bin, mache ich in regelmäßigen Abstand Waffeln.

 

Dieses Rezept mit Basilikum sieht zu Beginn sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber das Basilikum verleiht der Waffel die Extraportion Frische und passt perfekt zu Walnüssen und Himbeeren.

 

Probiert das Rezept doch einfach mal aus. Viel Spaß dabei…

 

Zutaten für 2 Personen


125 g Butter

50 g Rohrzucker

4 Eier

150 ml Milch

100 g Walnüsse, gemahlen

125 g Vollkornmehl

1 TL Backpulver

Eine Handvoll Basilikum

2 EL SUPERGOODFRUITS-Himbeeren

frische Himbeeren

Puderzucker

 

Zubereitung


1) Die Butter frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. 125 g abmessen und zusammen mit 50 g Rohrzucker schaumig schlagen.

2) 4 Eier nach und nach dazugeben und sorgfältig unterrühren, so dass eine homogene Masse entsteht.

3) 125 g Vollkornmehl mit 100 g gemahlenen Walnüssen, einer Prise Salz, einem TL Backpulver und 2 EL grob gehackten SUPERGOODFRUITS-Himbeeren Die Basilikumblätter waschen, gut abtrocknen und in feine Streifen schneiden und mit der Milch vermischen. Abwechselnd die Mehlmischung und die gut 150 ml Milch unter den Teig rühren.

4) Den Teig in ein erhitztes und eventuell vorher eingeöltes Waffeleisen geben und goldbraun backen.

5) Die noch warmen Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit frischen Himbeeren servieren.

 

 

Matthias

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*