DEIN VITAMINLIEFERANT

Vegane Zimtsterne mit Heidelbeer-Zuckerguss

Vegane Zimtsterne mit SUPERGOODFRUITS Heidelbeer-Zukerguss (1)

„In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei… “

Es ist 2. Advent und zusammen mit meiner Freundin wird fleißig gebacken. Zimtsterne, Makronen, einfache Mürbeteigplätzchen – hier folgt nun ein erstes Rezept für sehr leckere vegane Zimtsterne.
Der Teig ist schnell gemacht, das Ausstechen des klebrigen Teiges braucht dafür etwas mehr Zeit, aber was kann es schöneres geben, als an einem grauen schneenassen 2. Advent in der warmen Küche mit den Liebsten bei Tee und Kerzenschein zu backen…
Euch allen eine schöne Adventszeit 😊

 

Zutaten für etwa 40 Zimtsterne


180 g Puderzucker

200 g Haselnüsse gemahlen

150 g Mandeln gemahlen

Abrieb einer Bio-Orange

1 Zitrone (je 1 EL Zitronensaft)

7 EL Wasser

2 EL Zimt

1 Prise Salz
70 g Puderzucker

1 TL SUPERGOODFRUITS Wild-Heidelbeere Fruchtpulver

 

Zubereitung


1) Eine Zitrone auspressen. 1 EL wird für den Teig gebraucht, der Rest für den Zitronenguss.

2) Eine Bio-Orange waschen und anschließend mit einer Zestenreibe die Schale abreiben.

3) Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und mit den Händen gut verkneten.

4) Den Ofen auf 200°C vorheizen.

5) Den etwas klebrigen Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Tipp: Den Ausstecher in Puderzucker wälzen, damit der Teig nicht kleben bleibt.

6) Im vorgeheizten Ofen bei Ober-/Unterhitze für 8-10 Minuten backen.
7) Für den Zitronenguss etwa 70 g Puderzucker mit einem TL Zitronensaft und einem TL SUPERGOODFRUITS Wild-Heidelbeere Fruchtpulver mischen, so dass ein sehr zähflüssiger Guss entsteht.

8) Den Zitronen-Heidelbeer-Guss auf die abgekühlten Zimtsterne geben.

Matthias

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*