DEIN VITAMINLIEFERANT

Selbstgemachte Beeren-Schokolade

Selbstgemachte Schokolade

Selbstgemachte Beeren-Schokolade – zum Verschenken oder selber Naschen

Da im Advent ein wenig sündigen auch mal erlaubt ist, gibt es heute ein Rezept für selbstgemachte Beeren-Schokolade für euch! Die Beeren-Schokolade ist ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk für kleine Naschkatzen – und selbstgemachte Geschenke sind sowieso immer noch die wertvollsten <3

Ihr werdet erstaunt sein, wie schnell es geht, Schokolade ganz einfach selber herzustellen – man braucht nur 4 Zutaten und etwas Freude am Experimentieren 🙂

Die selbstgemachte Schokolade lässt sich super mit unseren gefriergetrockneten SUPERGOODFRUITS Beeren verfeinern und verzieren, dabei ist von Herzen über Sterne oder Buchstaben auch jede Botschaft an deine Liebsten möglich! Zudem bringen die Beeren Vitamine und einen fruchtigen Kick in die cremige Schokolade.

Egal, ob ihr Verfechter der Vollmilchschokolade seid oder Liebhaber der zart-herben Sorte – die selbstgemachte Schokolade lässt sich ganz leicht anhand des verwendeten Kakao-Gehalts variieren: je mehr Kakao ihr zufügt umso bitterer wird die Schokolade. Um euch beide Varianten zu zeigen habe ich für euch zwei verschiedene Sorten kreiert: Eine Vollmilchschokolade mit Wild-Heidelbeeren und eine Zartbitterschokolade mit fruchtigem Cranberry-Powder.

Ich bin sehr gespannt, wie die selbstgemachte Schokolade bei euren Liebsten ankommt – berichtet mir gerne in den Kommentaren!

Zutaten selbstgemachte Schokolade mit Beeren


Für die Vollmilchschokolade:

250 g Kokosfett (z.B. Palmin)

100 g ungesüßtes Kakaopulver

200 g Puderzucker

1 Vanilleschote

2 Handvoll SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren

Für die Zartbitterschokolade:

150 g Kokosfett (z.B. Palmin)

100 g ungesüßtes Kakaopulver

100 g Puderzucker

1 Vanilleschote

1 Löffel SUPERGOODFRUITS Cranberry-Powder

Zubereitung der selbstgemachten Schokolade mit Beeren


1.) Zuerst das Kokosfett im Wasserbad schmelzen.

2.) Währenddessen die Vanilleschote auskratzen.

3.) Sobald das Kokosfett geschmolzen ist, Kakaopulver, Puderzucker und das ausgekratzte Vanillemark unterrühren.

4.) Unter ständigem Rühren Vermengen und etwa die Hälfte der SUPERGOODFRUITS Beeren zugeben.

5.) Anschließend die noch flüssige Masse in Silikonformen (gibt’s zum Beispiel von Tupperware; ersatzweise auf ein Backpapier streichen) füllen.

6.) Mit den Beeren nach Belieben verzieren und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank aushärten lassen.

7.) Danach vorsichtig aus den Formen lösen und als Geschenk verpacken oder gleich naschen 😉

Viel Spaß beim Verschenken!

Ich freue mich sehr über Feedback!

 

Eine schöne Adventszeit,

Eure Lena

 

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*