DEIN VITAMINLIEFERANT

Schokoladen-Walnuss-Brownie mit SUPERGOODFRUITS-Brombeeren und Weißbier

Schokoladen-Walnuss-Brownie mit SUPERGOODFRUITS-Brombeeren und Weißbier (3)

Ich war auf der Suche nach einem Kochbuch für eine gute Freundin, als ich dieses Rezept in einem Buch für „Schnelle Kuchen“ entdeckt habe. An demselben Abend habe ich es noch ausprobiert. Das Besondere an dem Rezept ist, wie der Titel schon erkennen lässt, das Weißbier. Die Hefekulturen sorgen neben dem Backpulver dafür, dass der Kuchen wunderbar aufgeht und somit luftig-leicht wird. Nebenbei wird der Jieper auf Schokolade mit diesem Rezept bestens gestillt.

 

PS: Ich habe das Rezept aus dem Kochbuch als Anregung genommen und um meine eigenen Erfahrungen erweitert. Guten Appetit 😊

 

Zutaten für eine Springform


250 g Zartbitterschokolade

200 g weiche Butter

175 g Puderzucker

4 Eier

150 g Roggen-Vollkornmehl

75 g Speisestärke

50 g Kakaopulver

1 Prise Salz

1 EL Backpulver

200 ml Weißbier

3 EL SUPERGOODFRUITS-Brombeeren

30 g Walnüsse, grob gehackt

 

Zubereitung


1) 100 g Zartbitterschokolade in einem Wasserbad schmelzen. Die restliche Schokolade grob hacken.

2) Die Butter frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. 200 g abmessen und schaumig schlagen. Anschließend 175 g Puderzucker hinzugeben.

3) 4 Eier nach und nach dazugeben und sorgfältig unterrühren, so dass eine homogene Masse entsteht.

4) 150 g Roggen-Vollkornmehl mit 75 g Speisestärke, 50 g Kakaopulver, einer Prise Salz und einem EL Backpulver mischen und zur Eiermasse geben. Anschließend 200 ml Weißbier dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

5) 30 g grob gehackte Walnüsse und 3 EL SUPERGOODFRUITS-Brombeeren unter den Teig geben.

6) Für 30 Minuten bei 150°C Umluft backen. Danach weitere 5 Minuten ruhen lassen, bevor der Kuchen gestürzt werden und auskühlen kann.

Matthias

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*