DEIN VITAMINLIEFERANT

Rote Beete Risotto mit Heidelbeeren

Rote Beete Risotto

Im Herbst bringt die Natur viele leckere und vitaminreiche Gemüsesorten hervor, die es nur jetzt frisch auf dem Wochenmarkt zu kaufen gibt und die auf ihren Einsatz in der Küche warten: In einem meiner letzten Rezepte haben Hokkaido-Kürbis und Granatapfel die Hauptrolle gespielt, heute ist Rote Bete an der Reihe! Wir zaubern heute ein leckeres Rote Bete Risotto.

Rote bete in aller Welt

Rote Bete, die auch Rande oder Rote Rübe genannt wird, kommt aus der Familie der Rübengewächse und ist nicht nur in ihrer bekanntesten Form als eingelegtes süß-saures Gemüse ein wahrer Genuss. In Russland ist die Rote Bete Hauptbestandteil der bekannten „Borschtsch“, der russischen roten Suppe mit Fleisch, Roter Bete, Weißkohl und Kartoffeln; in Norddeutschland wird gerne daraus Labskaus gekocht und mit Rollmops und Spiegelei gegessen. Mit der roten Knolle lassen sich auch super vegetarische Burger-Patties formen, ein farbenfroher Salat mit Feta, Heidelbeeren und roter Bete gestalten oder ein Rote-Bete Risotto zubereiten!

Die Wirkung von Roter Beete

Die tiefrote Färbung der Knolle bringt nicht nur Farbe, sondern auch jede Menge Vitamine und Nährstoffe mit auf den Teller. Der Pflanzenfarbstoff Betanin sorgt für die tiefrote Farbe der Roten Bete und schützt Zellen und Gefäße. Die Inhaltsstoffe Vitamin B, Kalium, Eisen und Folsäure regen den Stoffwechsel an, unterstütze die Entsäuerung des Körpers und wirken entzündungshemmend.

In diesem cremigen Risotto verbinden sich die Süße der Roten Bete mit der leichten Säure unserer SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren zu einem wunderbaren Abendessen an kalten Herbsttagen. Ich persönlich liebe ja die Zubereitung von Risotto – das minutenlange Rühren zu Jazz-Musik im Hintergrund hat auf mich eine fast meditative Wirkung nach einem stressigen Arbeitstag.

Ich wünsche euch ebenso viel Freude und Entspannung mit dem Herbstrezept Rote-Bete Risotto <3

 Zutaten Rote Beete Risotto


120 g Risotto-Reis

2 Zwiebeln

400 ml Gemüsebrühe

100 ml Weißwein

1 Glas Rote Beete Kugeln (330 g) / 1 frische Knolle Rote Bete

1 Handvoll SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren

½ Bund Schnittlauch

50 g Parmesan (Grana Padano)

Etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung des Rote Bete Risottos

1.) Zwiebeln in feine Würfel schneiden und mit Olivenöl in einem Topf erhitzen. Risottoreis zugeben und kurz andünsten.

2.) In der Brühe mit warmem Wasser anrühren.

3.) Risottoreis mit Weißwein ablöschen, kurz aufkochen lassen, danach Brühe zugeben, bis der ganze Reis bedeckt ist.

4.) Unter Rühren garen lassen und peu á peu restliche Brühe zugeben, bis der Reis weich ist, aber noch Biss hat.

TIPP: Bei Verwendung von frischer roter Bete die Knolle vorher bei 200 Grad Celsius eine Stunde lang im Ofen backen, bis sich die Haut leicht ablösen lässt. Dann schälen und vierteln

5.) Bei eingelegten Roten Bete Kugeln diese aus dem Glas herausnehmen, Saft abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

6.) Ca. 5 Minuten bevor der Reis die typisch „schlotzige“ Risotto-Konsistenz erreicht hat zugeben und mitgaren.

7.) Parmesan reiben und mit den SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren unter das Risotto heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.) Mit Schnittlauchröllchen und SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren dekorieren und servieren!

SUPERGOODFRUITS HEIDELBEEREN


Happy Halloween und lasst es euch schmecken!

 

Liebst,

Eure Lena

Lena

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*