DEIN VITAMINLIEFERANT

Quarkkuchen

Quarkkuchen

Kuchen muss nicht immer eine Kalorien- und Zuckerbombe sein. Unser Quarkkuchen ist reich an wertvollen Eiweißen und dank Heidelbeeren und unseren Cranberries ist er auch reich an wertvollen Mineralstoffen und Vitaminen. Mit einem selbstgemachten Müsli aus dem letzten Blogpost kannst Du den Quarkkuchen super verfeinern.

Dieser Quarkkuchen ist auch für alle Sportler unter uns super geeignet. Eigentlich könnte man unseren Kuchen auch “Proteinkuchen” nennen, denn dank den Eiern und dem Magerquark ist er reich an wertvollen Proteinen und hilft damit besonders Sportlern beim Muskelaufbau.

Zutaten für einen leckeren Quarkkuchen mit Heidelbeere und Cranberry


 500g frische Heidelbeeren

1000g Magerquark

2 EL SUPERGOODFRUITS Cranberry

4 Eigelbe

8 Eiweiße

1/2 Tasse Milch

1 Prise Salz

Süßungsmittel Deiner Wahl

2 EL Kokusnuss (-raspeln)

ggfs. Rosinen

Selbstgemachtes Müsli, das Rezept findest Du hier in unserem Blog

Du möchtest mehr über SUPERGOODFRUITS Cranberries erfahren?

HIER ENTLANG

Quarkkuchen Zubereitung


Magerquark mit den Eigelben, Vanillezucker, Milch und dem Süßungsmittel Deiner Wahl verrühren.

Die Eiweiße mit der Prise Salz zu steifen Schnee schlagen.

SUPERGOODFRUITS Cranberries und 400g Heidelbeeren und zusammen mit dem Eiweiß unter die Quarkmasse heben.

Die Quarkmasse in eine Kuchenform geben und mit den restlichen Heidelbeeren, selbstgemachten Müsli und Kokusraspeln verzieren.

Bei vorgeheizten Backofen 45 Minuten bei 180 Grad Ober-Unterhitze backen.

Der Quarkkuchen mit Superfoods ist fertig.

Quarkkuchen

Vor dem Backen.

Quarkkuchen

Nach dem Backen.

Lasst Euch den Quarkkuchen schmecken!

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*