DEIN VITAMINLIEFERANT

Himbeer-Buchweizen-Biskuit

Himbeer-Buchweizen-Biskuit (4)

Nach noch einmal wunderschönen Tagen scheint der Sommer nun vorüber zu sein und uns bleibt nichts anderes übrig als auf einen goldenen Herbst zu hoffen. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger mit sommerlichen Rezepten zumindest noch ein wenig Sommerfeeling beizubehalten.

 

Diese herrlich leichte Biskuit-Torte bietet sich dafür an. Ob Brombeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren, neuerdings bei SUPERGOODFRUITS im Sortiment, mit allen Beeren schmeckt‘s.  Diese Aussage ist allerdings nicht ganz richtig formuliert. „Botanisch gesehen ist die Beere nämlich eine Schließfrucht, bei der die Fruchtwand gänzlich saftig-fleischig ist und die meist zahlreichen hartschaligen Samen einschließt.“ Heidelbeeren, Johannisbeeren, aber u.a. auch Datteln, Gurken und Tomaten sind „botanische“ Beeren. Brombeeren, Himbeeren und Erdbeeren hingegen gehören zu der Familie der Sammelfrüchte, die wiederum in Sammelsteinfrüchte und Sammelnußfrüchte unterteilt wird.

(vgl. http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/beere/7752 & https://www.lebensmittellexikon.de/b0000770.php)

PS: Ziemlich unnützes Wissen… ich werde weiterhin zu all den Früchten BEERE sagen 😉

 

Zutaten für eine Springform ø 26cm


2 Eier

2 Esslöffel warmes Wasser

75 g (Roh-) Rohrzucker

Messerspitze Vanille

Prise Salz

75 g Buchweizenmehl

50 g Speisestärke

gestrichenen Teelöffel Backpulver

 

250 g (Mager-) Speisequark

300 g Beeren

2 Esslöffel Honig (bei Bedarf)

Handvoll SUPERGOODFRUITS-Himbeeren

4 Blatt Gelatine

100 ml Schlagsahne

 

Zubereitung


1) 2 Eier Das Eigelb mit 2-3 Esslöffeln warmen Wasser schaumig rühren. 75 g (Roh-) Rohrzucker und eine Messerspitze Vanille hinzugeben und so lange schlagen bis eine cremige Masse entsteht.

2) Das Eiweiß der beiden Eier steif schlagen. Kurz bevor es soweit ist, 25 g (Roh-) Rohrzucker und eine Prise Salz hinzufügen. Anschließend unter die Eigelbmasse geben.

3) 75 g Buchweizenmehl mit 50 g Speisestärke und einem gestrichenen Teelöffel Backpulver mischen und unter den Teig ziehen.

4) Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Im Anschluss bei 190°C Ober- und Unterhitze für etwa 12-14 Minuten goldbraun backen.

 

5) 250 g (Mager-) Quark mit 300 g Beeren Nach Bedarf mit 2 Esslöffeln Honig süßen und alles zusammen kurz mixen. Erst danach eine Handvoll SUPERGOODFRUITS-Himbeeren hinzugeben.

6) Die 4 Blatt in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine unter Erwärmung auflösen. Für den Temperaturangleich einige Löffel der Quark-Masse zu der aufgelösten Gelatine geben. Anschließend die Gelatine-Masse unter die Quark-Beeren-Masse unterrühren.

7) 100 ml Sahne schlagen und unter die Masse heben.

8) Die Masse auf den abgekühlten Biskuitboden geben und über Nacht kaltstellen.

Matthias

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*