DEIN VITAMINLIEFERANT

Gesunde Pancakes

Gesunder Pancake mit Buttermilch

Jeder liebt sie – Pancakes! Nur leider sind die meisten Pancakes wegen ihres Zuckers im Teig und der Sahne ohne top eine ziemliche Kalorienbombe. So hat man meist direkt nach dem Schlemmen ein schlechtes Gewissen. Schluss damit! Wir haben uns auf gemacht, um hier in diesem Blogbeitrag Rezepte für gesunde Pancakes zu sammeln. Alle Rezepte geben dem Körper super viel Energie, wichtige Nähr- und Mineralstoffe sowie Vitamine. So kannst du perfekt in den Tag starten!

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Gesunde Pancakes – Unsere Lieblingsrezepte

Wir lieben Pancakes! Damit wir sie auch ohne schlechtes Gewissen genießen können, sind wir immer auf der Suche nach leckeren gesunden Pancake Rezepten. Wir probieren viel aus und haben hier für euch unsere Lieblingsrezepte für gesunde Pancakes zusammengestellt.

Falls du auch ein gesundes Pancake Rezept weißt, schreib uns gerne in die Kommentare oder per Email an stefanie@supergoodfruits.com

Wir freuen uns sehr!

Eure Stefanie

1. Gesunde Pancakes ohne Mehl

Gesunde Pancakes ohne Mehl - Rezept

Diesmal haben wir uns überlegt, dass wir mal das Mehl durch Haferflocken ersetzen. Weissmehl ist nicht gesund und wird auch als “Dickmacher” bezeichnet. Außerdem ist Weissmehl schlecht für das Herz und den Blutzuckerspiegel und enthält keine Balaststoffe, welche aber für den Körper eine wichtige Rolle spielen um Krankheiten entgegenzuwirken.

Daher verzichten wir im folgenden Rezept komplett auf Mehl und verwenden für den gesunden Pancake stattdessen Haferflocken. 

 

Weshalb Haferflocken anstatt Mehl?

Haferflocken sind glutenarm und haben deutlich mehr Nährstoffe als andere Getreidesorten wie Mehl. Außerdem enthalten Haferflocken viel Energie, da diese aus komplexen Kohlenhydraten bestehen. Diese langkettigen Kohlenhydrate führen dazu, dass der Körper mehr Zeit benötigt um diese Kohlenhydrate aufzuspalten. Damit geht dieser Zucker nur langsam ins Blut über. Aus diesem Grund liefern Haferflocken konstant und über einen langen Zeitraum Energie. 

Außerdem ist Hafer einer der nahrhaftesten Getreidesorten überhaupt. Es enthält doppelt so viel Eisen wie Fleisch sowie viel Biotin, das auch als “Schönheitsvitamin” bekannt ist. Biotin ist nämlich für eine weiche Haut verantwortlich und sorgt für schönes Haar und Nägel. Außerdem steckt in den Haferflocken Kalium, welches den Blutdruck und Cholesterinspiegel senkt. Das Magnesium der Haferflocken ist gut für ein gesundes Nervensystem und hilft dir beim Muskelaufbau.

 

Vitamine durch Heidelbeeren

Die richtige Portion Vitamine und einen abwechslungsreichen Geschmack bekommen die gesunden Pancakes ohne Mehl mit unseren SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren. Diese sind reich an Vitamin C und E. Zudem enthalten Heidelbeeren Anthocyane, welche dem Körper helfen sich vor freien Radikalen zu schützen. Damit wird zum Beispiel der Alterungsprozess der Haut verlangsamt und Deine Haut kann mit der Sonne um die Wette strahlen.

Damit sind unsere gesunden Pancakes ohne Mehl das perfekte Frühstück für einen guten Start in den Tag. Zubereitet sind die Pancakes wirklich schnell. Einfach alle Zutaten verwengen und Pancakes in der Pfanne backen. Hier das Rezept 

Zutaten für 4 gesunde Pancakes ohne Mehl:


50g Haferflocken

1 EL braunen Zucker oder Xucker

150 ml Soja Milch

2 Eier

Bourbon Vanille

1/2 TL Backpulver

2 EL SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren

1/2 Banane

1/2 TL Kokosöl für die Pfanne

Einen Schuss Mineralwasser

Etwas Puderzucker oder Puderxucker (nicht notwendig)

Zubereitung gesunde Pancakes ohne Mehl


1. Die Haferflocken und das Backpulver als erstes in einer Schüssel vermischen.

2. Das Ei, die Sojamilch, den Zucker, die Vanille und die Hälfte der SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren hinzugeben und miteinander verrühren, sodass eine homogene Masse entsteht.

TIPP: Einen Schuss Mineralwasser hinzugeben und vorsichtig einrühren. Dadurch werden die Pancakes schön fluffig.

4. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Am besten nur auf mittlerer Hitze, da Kokosöl schnell verbrennt.

5. Ca. 3 EL Teig in die heiße Pfanne geben und die gesunden Pancakes ohne Mehl auf jeder Seite ca. 3 Minuten goldgelb braten.

6. Zu guter Letzt die Pancakes mit den restlichen SUPERGOODFRUITS Heidelbeeren und der Banane dekorieren. Wenn Du magst kannst Du auch noch etwas Puderzucker/Puderxucker darüber streuen.

Lass Dir Deine gesunden Pancakes ohne Mehl schmecken!

2. Glutenfreie gesunde Pancakes mit Buttermilch und griechischem Joghurt & Acai Soße

Gesunder Pancake mit Buttermilch

Unser nächstes Lieblingsrezept für gesunde Pancakes sind Pancakes mit Buchweizen, Buttermilch und griechischem Joghurt. Als Topping: Acai-Soße

 

Warum Buchweizen?

Buchweizen ist eigentlich gar kein Getreide, schmeckt aber so. Buchweizen ist nämlich ein sogenanntes Knöterichgewächs, wie auch die Sauerampfer. Da es sich um kein Getreide handelt ist der Buchweizen glutenfrei und lektinfrei. Buchweizen selbst ist reich an hochwertigen Nähr- und Vitalstoffen und wir daher oft auch als Superfood bezeichnet.

 

Buttermilch für perfekte Pancake-Konsistenz

Die Buttermilch gibt dem Pancake eine leichte und leckere Note. Sie hat kaum Kalorien und Fett. Außerdem deckt ein halber Liter Buttermilch fast schon den Tagesbedarf an Kalzium. Dieser ist wichtig für Knochen, Zähne und Nägel.

 

Griechischer Joghurt als Eiweißlieferant

Der griechische Joghurt gibt dem Pancake einen wunderbaren Geschmack und ist vor allem bei Sportlern sehr beliebt, da er viele Proteine beinhaltet. Aufgrund eines besonderen Herstellungsverfahrens hat griechischer Joghurt mehr Eiweiß und weniger Kohlenhydrate als der klassische Joghurt.

Hier das Rezept 

Zutaten für 6 gesunde Pancakes mit Buttermilch und griechischem Joghurt und Acai Soße:


Für den Pancake Teig:

50 g Buchweizen

150 ml Buttermilch

150 g griechischer Joghurt

 2 Eier

1/2 TL Backpulver

1/2 Teelöffel Kokosöl zum Anbraten

2 EL gefriergetrocknete SUPERGOODFRUITS Brombeeren 

TIPP: Ein Schuss Mineralwasser (Das macht die Pancakes schön fluffig)

Für die Acai Soße:

100 g gefrorene Himbeeren

1 TL Acai Pulver, z.B. von Purewell Superfood

50 ml Sojamilch

Zubereitung gesunde Pancakes mit Buttermilch und griechischem Joghurt


Der Pancake Teig:

1. Als erstes den Buchweizen und das Backpulver in einer großen Schüssel miteinander vermengen

2. Anschließend Buttermilch, griechischer Joghurt und die Eier hinzufügen und durch Rühren gut vermengen

3. Die gefriergetrockneten Brombeeren etwas zerkleinern und anschließend unterheben

4. Kokosöl erhitzen (nicht zu stark, da Kokosöl schnell brennt) und in einer beschichteten Pfanne verteilen

5. Pancakes von jeder Seite ca. 3 Minuten goldgelb anbraten.

Die Acai Soße:

1. Die gefrorenen Himbeeren in einer Mixer geben

2. Acai Pulver und Milch hinzufügen und alles ca. 3 Minuten auf höchster Stufe mixen

TIPP: Falls der Mixer nicht durchkommt, etwas warten bis die Himbeeren angetaut sind oder mehr Milch hinzugeben. 

Die Pancakes mit der Soße übergießen und mit SUPERGOODFRUITS Brombeeren dekorieren!

3 Comments

  1. Merle Threets 10. Juni 2017 Reply

    Ich habe hier schon wirklich viele tolle Sachen gelesen. Auf jeden Fall wert mal ein Lesezeichen zu setzten. Ich hoffe es folgen noch viele weitere Beiträge, ich liebe diesen Blog! 🙂

  2. Meli 1. August 2017 Reply

    Guten Tag, Ich wollte fragen wie viele Kcal die oberen Pancakes mit den Heidelbeeren haben. Hatte heute morgen gleich 6 Stück gemacht. War echt lecker! : )

    • Supergoodfruits
      Supergoodfruits 3. August 2017 Reply

      Hallo Meli,
      das freut uns sehr dass die Pancakes gut geworden sind 🙂 Ich kann dir leider nicht sagen wie viele Kalorien die Pancakes genau haben- aber definitiv weniger als normale Pancakes und du solltest sie mit gutem Gewissen essen können. Ganz liebe Grüße aus München <3

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*