DEIN VITAMINLIEFERANT

Berry Crumble Rezept

Berry Crumble

Bei den Schneemassen draußen mag ich kaum noch einen Fuß vor die Tür setzen und mache es mir am liebsten daheim mit Tee und Berry Crumble (in meinen neuen Soufflé-Formen – ein Weihnachtsgeschenk meiner Mutter) gemütlich. Berry Crumbles sind im Winter perfekt zum Nachmittagskaffee mit den Mädels oder als „Abends-vor-dem-Fernseher“-Dessert, denn sie sind super schnell zubereitet und sind perfekt zum Löffeln, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. Zudem habe ich eine gesündere Variante mit Haferflocken und Honig für euch kreiert, sodass ihr für dieses Dessert keine guten Neujahrs-Vorsätze über Bord schmeißen müsst. 🙂

Das Berry Crumble enthält Himbeeren und SUPERGOODFRUITS Brombeeren und damit auch reichlich Vitamine wie Vitamin C, das euch vor den momentan grassierenden Erkältungen schützt und das Immunsystem auf Trab bringt. Vitamin E ist wichtig für den Schutz der Zellen und Vitamin B unterstützt den Stoffwechsel. Brombeeren können zudem mit extrem viel Anthocyanen punkten, was ihnen ihre tiefblaue Farbe verleiht. Diese wirken entzündungshemmend und schützen unsere Zellen, es wird ihnen sogar eine krebsvorbeugende Wirkung nachgesagt.

Da es Brombeeren im Winter allerdings so gut wie gar nicht zu kaufen gibt, weder frisch noch im Tiefkühlregal, sind die gefriergetrockneten Brombeeren von SUPERGOODFRUITS die perfekte Alternative. In diesen bleiben durch das extrem schonende Verfahren der Gefriertrocknung alle erwähnten Vitamine und Nährstoffe erhalten. Bei der Zubereitung im Crumble werden die Brombeeren während der Backzeit im Ofen wieder total saftig und schmecken wie frische Beeren – die perfekte gesunde Alternative für die Winterzeit also!

Hier kommt das Rezept:

 Zutaten Berry Crumble


80 g Dinkelmehl

80 g Haferflocken

100 g Butter

1 TL Zimt

40 g brauner Zucker

4 Esslöffel Honig

30 g SUPERGOODFRUITS Brombeeren

150 g Tiefkühl-Himbeeren

Zubereitung des Berry Crumbles


 1.) Die Butter etwa 10 Minuten bei Zimmertemperatur leicht warm werden lassen, sodass sie sich anschließend gut mit den Händen zu Streuseln verarbeiten lässt.

2.) Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

3.) Anschließend die Himbeeren in einem Topf auf niedriger Hitze antauen und die Brombeeren untermischen. Mit 2 Esslöffeln Honig süßen.

4.) Dinkelmehl, Haferflocken, Zimt, braunen Zucker und 2 Esslöffel Honig vermischen und die Butter in Flöckchen mit den Händen unterkneten.

5.) Beeren in Soufflé-Formen oder kleine Gläser füllen (alternativ kann eine Auflaufform benutzt werden) und die Streusel darauf verteilen.

6.) Das Berry Crumble im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen, bis die Streusel eine leichte Bräunung angenommen haben.

TIPP: Das Berry Crumble mit geschlagener Kokossahne oder Vanilleeis servieren.

SUPERGOODFRUITS BROMBEEERN


Happy Crumble und lasst es euch schmecken!

Eure Lena

Lena

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*