DEIN VITAMINLIEFERANT

Avocado Rose – So geht´s!

Avocado Rose

Anleitung – Avocado Rose

Ich liiebe Avocados <3

Zum Auslöffeln zum Frühstück, auf Toast, als Guacamole zu mexikanischem Essen, als Topping im Salat oder gefroren als Basis für gesundes Eis, das dann beliebig mit Kakao oder Nüssen püriert werden kann, …Avocado geht eigentlich immer!

Noch dazu versorgt sie uns mit gesunden Fetten, Eisen und Antioxidantien, die Augen, Herz und Blutgefäße kräftigen! Sogar die Fähigkeit, bei Krebs heilsam zu wirken, wird der Avocado nachgesagt.

Als ich letztens im Restaurant eine Avocado Rose serviert bekommen habe, war natürlich klar, dass ich diese sofort daheim ausprobieren muss!

Deshalb gibt’s heute einmal anstatt eines neuen Rezeptes eine Anleitung für eine wunderschöne Avocado-Rose:

 

 Zutaten


½ Avocado

Vollkornbrot

1EL SUPERGOODFRUITS Cranberry Powder

Salz, Pfeffer, Zitronensaft

So formt ihr eine perfekte Avocado-Rose


1.) Wählt eine reife, aber nicht zu weiche Avocado (wenn sie sich ganz leicht eindrücken lässt, ist sie perfekt)

2.) Die Avocado halbieren und den Kern entfernen

3.) Anschließend die Avocado am Stielansatz einschneiden und die Schale von einer Hälfte abziehen

4.) Die Avocado mit der Innenseite nach unten auf ein Schneidebrett legen und in dünne Scheiben (ca. 0,5-1 cm dick) schneiden

5.) Die Scheiben wie einen Fächer auseinanderziehen, damit sie schließlich in einer Reihe aufgefächert stehen (so wie auch Tomaten-Mozzarella oder Kartoffelgratin geschichtet werden)

6.) Anschließend die Avocados beginnend an einer Seite anfangen, zur Mitte hin einzurollen, bis eine Rose entsteht

7.) Vorsichtig vom Schneidebrett auf das vorbereitete Vollkornbrot (oder auf Salat) geben

8.) Ich streue am Schluss noch Cranberry Powder von SUPERGOODFRUITS darüber – dadurch bekommt die cremige Avocado eine etwas säuerliche Note und die gesunden Fette aus der Avocado einen vitaminreichen Gegenspieler

9.) Mit Salz und Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen – fertig!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Sagt mir gerne in den Kommentaren, ob es bei euch geklappt hat!

 

Liebst,

Eure Lena

Lena

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*