DEIN VITAMINLIEFERANT

Achtsam genießen

Sanddorn

Achtsam genießen – das Rezept zum Wohlfühlen

Gesunde Ernährung ist wichtig. Sehr sogar. Man isst, was man isst, oder nicht? Deswegen machen wir bio, vegan, Paleo, low carb, raw, clean. Ernährungstrends, fast schon Ernährungsdiktaturen. Aber mal im Ernst: Fehlt da nicht was? Was ist mit dem Genuss? Mir scheint, den vergessen wir manchmal etwas. Mich eingeschlossen. Genuss ist ganz da sein. Langsam essen, mit allen Sinnen. Fühlen, spüren, riechen, schmecken. Es sich auf der Zunge zergehen lassen. Kurz: Genuss ist achtsam. Zwischen Tür und Angel, Kind und Kegel haben wir dafür keine Zeit, denken wir. Achtsam essen ist aber integraler Bestandteil einer gesunden Ernährung. Nur wenn wir achtsam essen, können wir auch auf unser Bauchgefühl hören. So merken wir beispielsweise von ganz allein was uns gut tut und wenn wir satt sind.

Damit du achtsames Essen gleich mal ausprobieren kannst, sieht unser Rezept für heute ein klein wenig anders aus als sonst. Probier es aus. Wir sind auf dein Feedback gespannt.

Zutaten

1 Beere deiner Wahl

Rezept

1) Setze dich hin. Lege die Beere vor dich auf den Tisch. Atme ganz bewusst ein und aus.

2) Schau dir die Beere ganz genau an. So als ob du zum ersten Mal so eine Beere sehen würdest. Und genau genommen, siehst du diese Beere auch zum ersten Mal. Welche Farbe hat sie, welche Form? Wie sieht die Oberfläche aus? Lass dir Zeit dabei.

3) Nimm die Beere in die Hand. Wie fühlt sie sich an?

4) Führe die Beere nun an die Nase, beschnuppere sie. Wie riecht sie? Achte auch darauf, was in deinem Mund passiert. Freust du dich auf die Beere?

5) Nimm die Beere in den Mund. Was passiert jetzt? Versuche, den Geschmack genau wahrzunehmen. Was ist mit Aroma und Konsistenz?

6) Fange langsam an, zu kauen. Verändern sich Geschmack und Konsistenz?

7) Wenn die Beere zuerkannt ist, bereite dich auf das Schlucken vor. Fühle, wie die Beere langsam ihren Weg Richtung Magen geht.

8) Einfach nur essen, ist das nicht wunderbar?

Herzlich,

Katrin

Mehr zum Thema Achtsamkeit und Essen findest du auf

https://www.mindfulmoments.de/news/

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*